Magnus, Ariel

Magnus Ariel hfAriel Magnus wurde am 16. Oktober 1975 in Buenos Aires geboren.
Er hat deutsche Vorfahren, besuchte eine deutsche Schule und studierte von 1999 bis 2005 in Deutschland Romanistik und Philosophie.
Er schrieb für verschiedene Medien in Lateinamerika u. a. auch für die taz in Berlin. 2010 erschien die deutsche Übersetzung seines mit dem Premio La otra Orilla ausgezeichneten Romans Un chino en bicicleta (Der Chinese auf dem Fahrrad, s. Bücher zu Argentinien, S. 75f.).
Magnus lebt heute als Autor und Übersetzer in Buenos Aires.
(Foto: © Maximiliano Luna/Telam)

Titel:

Zwei lange Unterhosen der Marke Hering
Die Schachspieler von Buenos Aires
Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.