Walcott, Derek

Derek Walcott wurde am 23. Januar 1930 in Castries auf Saint Lucia geboren.
Er arbeitete als Lehrer und Journalist.
Walcott ist Autor von Dramen und gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Lyriker englischer Sprache. Man nennt ihn auch den Homer der Karibik. 1992 erhielt er den Literatur-Nobelpreis.
Mehrere seiner Gedichtbände liegen auch auf Deutsch vor (siehe: BzL, Gesamtverzeichnis 2002/03).
Derek Walcott ist am 17.3.2017 in seiner Heimat verstorben.

Titel:

Weiße Reiher



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.