Martí, José

Jose Marti kleinJosé Julián Martí y Pérez wurde am 28.1.1853 in Havanna geboren.
Er war ein kubanischer Poet und Schriftsteller und gilt als kubanischer Nationalheld sowie Symbol für den Unabhängigkeitskampf des Landes. Er war mehrfach im Exil (Mexiko, Guatemala, USA) und war Autor von Prosa, Essays und Gedichten. Für seine Märchenerzählungen für Kinder benutzte er u. a. Vorlagen aus Rußland und Frankreich. In Mexiko beschäftigte er sich mit den Überresten der Maya-Kultur.
José Martí fiel bei einem Gefecht im kubanischen Unabhängigkeitskampf am 19.5.1895 in Dos Rios, Provinz Oriente.
(Foto: © Verlag)

Titel:

Das goldene Alter
Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.