Martínez, Tomás Eloy

Tomás Eloy Martínez wurde am 18.7.1934 in San Miguel de Tucumán geboren. Er war Journalist, Chefredakteur und Autor von Romanen, Erzählungen und Drehbüchern. Sein kritisches Engagement als Journalist zwang ihn 1975 ins Exil nach Mexiko, Venezuela und zuletzt in die USA, wo er an verschiedenen Universitäten lehrte. Erst im Jahre 2006 kehrte er nach Argentinien zurück,
In deutscher Übersetzung erschienen außer dem hier angezeigten Titel die Romane „Der Flug der Königin“ (El vuelo de la reina), „Purgatorio“ (Purgatorio), „Santa Evita“ (Santa Evita) und „Der Tangosänger“ (El cantor de tango). (s. BzL und Bücher zu Argentinien 2010)
Martínez starb am 31.1.2010 in Buenos Aires.

Titel:

Der General findet keine Ruhe
Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.