Montoya, Jesús

Jesús Montoya (Mérida, Venezuela, 1993). Studium der Hispano-amerikanischen und Venezolanischen Literatur an der Universidad de Los Andes. Mitherausgeber der traditionsreichen Lyrikzeitschrift »Poesía de la Universidad de Carabobo, Venezuela«. Lebt in Brasilien. Seine Lyrikbände Las noches de mis años (Monte Ávila, 2016), Hay un sitio detrás de los incendios (Valparaíso, 2017) und Rua São Paulo (Fundavag, 2019) aus denen sich die vorliegende Auswahl speist, wurden mehrfach ausgezeichnet.

Titel:

Transandínica

Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.