Aktuelles

Daniel MundurukuDaniel Munduruku Monteiro Costa, geboren am 28.2.1964 in Belém/Pará, ist einer der wichtigsten und der im Ausland bekannteste brasilianische Schriftsteller indigener Herkunft. Er hat Philosophie, Geschichte, Psychologie und Erziehungswissenschaften studiert und arbeitet als Lehrer und ist federführend an vielen Organisationen beteiligt, die sich um die Kultur und Literatur der Indigenen Brasiliens bemühen.
Munduruku hat bis jetzt über 50 Bücher veröffentlicht. Viele davon sind im Bereich Kinder- und Jugendliteratur angesiedelt. Er sammelt die alten Mythen der indigenen Völker und beschreibt ihr Leben.

Titel:

Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.