Aktuelles

Coloane Schiffsjunge 2021Coloane, Francisco: Der letzte Schiffsjunge der Baquedano
Roman.
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen.
Zürich: Unionsverlag, 2021. UT 906. 92 S., br., 11,95 €.
O: El último Grumete de la Baquedano. (1941)
978-3-293-20906-0
Als blinder Passagier schmuggelt sich der fünfzehnjährige Alejandro an Bord der altgedienten Baquedano. Das Schulschiff der chilenischen Marine ist einer der rausten Orte der Welt, doch Alejandro will um jeden Preis Matrose werden.
Die Baquedano kämpft sich durch tosende Stürme und turmhohe Wellenberge, gleitet über die spiegelglatte, nur von Walrücken gebrochene See und durchquert gewundene, von gewaltigen Gebirgsmassiven gerahmte Fjorde. Bis zur Südspitze der bewohnten Welt trägt ihn das Schiff, wo er schließlich Antworten findet auf eine Frage, die sein Herz seit Jahren belastet. (Verlagsinformation)
Willi Zurbrüggen wurde am 29.4.1949 in Borghorst/Westf. geboren. Nach einer beruflichen Tätigkeit als Bankangestellter wurde er Übersetzer aus dem Spanischen. Zu seinen Übertragungen, für die er zahlreiche Preise erhielt, gehören u. a. Werke von Antonio Muñoz Molina, Miguel Ángel Asturias, Haroldo Conti, Mempo Giardinelli, Mario Benedetti, Luis Sepúlveda, Antonio Skármeta, José Donoso und Francisco Coloane.

Der Autor:

Franciso Coloane wurde am 19.7.1910 in Quemchi auf der Insel Chiloé geboren. Er lebte und arbeitete zusammen mit Seeleuten, Fischern, Tauchern und Schatzsuchern, deren Lebensumstände und Abenteuer Motive seiner Erzählungen und Romane bilden. Für sein Werk, das in viele Sprachen übersetzt wurde, erhielt er 1964 den großen chilenischen Literaturpreis. In deutscher Übertragung erschienen zwei Bände mit Erzählungen: „Feuerland“ (Tierra del fuego) und „Kap Hoorn“ (Cabo de Hornos), sowie der Roman „Der letzte Bootsjunge der Baquedano“ (El último grumete de la Baquedano). Francisco Coloane starb am 5.8.2002 in Santiago de Chile.
Titel:

Der letzte Schiffsjunge der Baquedano

 
Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.