Aktuelles

Vasconcelos SonneVasconcelos, José Mauro de: Lass die Sonne scheinen
[KJL] Roman.
Mit einem Anhang zum Autor von Luiz Antonio Aguiar.
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Wiebke Augustin und Carla Martins de Barros Köser.
Stuttgart: Verlag Urachhaus, 2020. 301 S., geb., SU, 22,00 €.
O: Vamos acquecer osol. São Paulo 1974.
978-3-8251-5206-2
Sesé, der inzwischen jugendliche Held des ersten Teils der Autobiografie „Mein kleiner Orangenbaum“, lebt mittlerweile bei einer gutsituierten Pflegefamilie. Doch wirklich angenommen fühlt er sich nicht. Daher rettet er sich in eine Fantasiewelt, in der er Besuch vom großen Schauspieler Maurice Chevalier bekommt. Dieser hat ihn im Kino sehr beeindruckt, Sesé sieht in ihm eine Vaterfigur. Auch sein Bruder Fayolle ist ihm eine große Hilfe. Mit diesen beiden – und nicht zuletzt durch die Hilfe der Kröte Adão – gelingt es ihm, sich schrittweise von seinen imaginären Freunden zu lösen und selbstständig seinen Weg zu gehen. (Verlagsinformation)

Wiebke Augustin ist beeidigte Diplomübersetzerin für die portugiesische Sprache, war wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Portugiesisch an der Universität Mainz. Zusammen mit Carla Martins de Barros Köser gründete sie im Jahr 2012 den Arara Verlag.
Carla Martins de Barros Köser ist Diplom-Übersetzerin und Lektorin für Deutsch als Fremdsprache.
ist Muttersprachlerin des brasilianischen Portugiesisch und als Diplomübersetzerin für Deutsch tätig. Sie arbeitete zudem als Lektorin sowie als freie Lehrkraft für Portugiesisch an hessischen Gymnasien.

Der Autor:

José Mauro de Vasconcelos wurde am 26.2.1920 in Bangu/Rio de Janeiro geboren.
Er studierte Medizin, Jura, Philosophie und Malerei. In verschiedenen Berufen (u. a. als Fischer, Lehrer, Krankenpfleger, Trainer) sammelte er reiche Erfahrungen über seine Heimat, die er immer wieder durchwanderte und die ihm den Stoff für seine zahlreichen Romane lieferten. Im deutschen Sprachraum erschienen außer den jetzt wieder aufgelegten Romanen unter anderem Titel noch der Roman „Ara Ara" und das Jugendbuch „Die lange Nacht des Häuptlings Kuryala".
Mauro de Vasconcelos starb am 24.7.1984 in São Paulo.

Titel:

Mein kleiner Orangenbaum (s. Bücher zu Brasilien, S. 66)
Lass die Sonne scheinen
Joaninhas Augen

Wir benutzen Cookies
Lateinamerkiaarchiv.de benutzt Cookies auf der Website. Diese sind rein technisch und essenziell für den Betrieb der Seite, es werden keine Tracking Cookies verwendet und Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten wird nicht ausgewertet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.