Gomyde, Maurício: Die schönste und die traurigste aller Nächte

Gomyde NächteGomyde, Maurício: Die schönste und die traurigste aller Nächte
Roman.
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Johanna Schwering und Viktoria Wenker.
Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2019. 381 S., englbr., 16,00 €.
O: Todo o tempo do mundo. São Paulo 2018.
978-3-499-00048-5

Victor Pickett lebt zurückgezogen auf seinem Weingut im Süden Brasiliens. Er vermeidet den Kontakt mit anderen, lässt niemand an sich heran. Seitdem seine Jugendliebe Amanda zusammen mit ihren Diplomateneltern bei einem Anschlag ums Leben kam, ist sein Herz gebrochen. Doch was Victor nicht weiß: Amanda hat die Explosion schwer verletzt überlebt. Lange Jahre lebte sie traumatisiert bei ihrer argentinischen Großmutter und musste erst mit allem brechen, um wieder ins Leben zu finden.
Als Victor und Amanda sich nach fast 20 Jahren zufällig in der alten Heimat begegnen, ist das für beide ein Schock. Und doch spüren sie sofort wieder die große Anziehungskraft zwischen ihnen. Amanda versteckt ihre Gefühle zunächst aus Angst vor einem erneuten Zusammenbruch und aus Angst vor ihrem eifersüchtigen Mann. Victor wiederum verrät sein tragisches Geheimnis nicht: Seit ihrem ersten und einzigen Kuss vor 20 Jahren erlebt er bei großen Gefühlsregungen unerklärliche Sprünge in der Zeit. Es handelt sich meist nur um wenige Minuten oder Stunden. Bei großem Glücksempfinden erlebt er die jüngste Vergangenheit noch einmal, bei schmerzhafter Trauer springt er in die nahe Zukunft. Eine Eigenschaft, die er versucht, geheim zu halten, weil sie ihn schon oft in Schwierigkeiten gebracht hat. Aber Victor kann nicht riskieren, Amanda erneut zu verlieren. Und er beschließt, um ihre Liebe zu kämpfen. Mit nicht geahnten Folgen …

 

Johanna Schwering, geboren 1981 in Hamburg, hat Lateinamerikanistik und Komparatistik studiert. Sie lebt als freie Lektorin in Berlin und übersetzt aus dem Spanischen. Sie hat u.a. Texte von Alejandra Costamagna, Rita Indiana, Valeria Luiselli, Luís Negrón, Legna Rodríguez Iglesias und Enrique Winter ins Deutsche übertragen.

Viktoria Wenker, geboren in Münster, ist Übersetzerin und Dolmetscherin für Portugiesisch und Französisch und lebt in Flensburg.

 

Der Autor:

Maurício Gomyde wurde am26.5.1971 in São Paulo geboren und lebt heute in Brasília. Er ist Musiker, Kolumnist und Schriftsteller und hat bereits vier Romane veröffentlicht. „Die schönste und die traurigste aller Nächte“ ist die erste Übersetzung ins Deutsche.

 

Titel:

Die schönste und die traurigste aller Nächte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok