Aktuelles

VORSCHAU 1. Halbjahr 2021
Nach Durchsicht der bisher vorhandenen und frei zugänglichen* Verlagsvorschauen und unter Berücksichtigung vieler verschobener Erscheinungstermine aus dem letzten Halbjahr sind für die ersten sieben Monate 2021 folgende Titel geplant:
(nähere Einzelheiten unter den Autorinnen und Autoren, bzw. Sachbüchern)
* Verlage, die den Zugang zur ihrer Webseite nur mit Zustimmung eines sogenannten cookie erlauben, sind nicht berücksichtigt.

JANUAR

Di Benedetto, Antonio (Arg.): Zama wartet
Neuausgabe mit neuem Nachwort
Sosa Villada, Camila (Arg.): Im Park der prächtigen Schwestern

FEBRUAR

Ruffato, Luiz (Bras.): Sonntage ohne Gott
García Márquez, Gabriel (Kol.): Die Spur deines Blutes im Schnee
(Neuübersetzung)
Vásquez, Juan Gabriel (Kol.): Lieder für die Feuersbrunst
Isabel Allende, Isabel (Chile): Was wir Frauen wollen
Melo, Patrícia (Bras.): Gestapelte Frauen
Soderguit, Alfredo (Uru.): Die Wasserschweine im Hühnerhof
[KJB]
Césaire, Aimé (Martinique): Ein Mensch, der schreit
(bisher unter „Notizen von einer Rückkehr in die Heimat“ angekündigt)
Kom, Anton de (Suriname) : Wir Sklaven von Suriname

MÄRZ

Oloixarac, Pola (Arg.): Wilde Theorien
Dalembert, Louis-Philippe (Haiti): Die blaue Mauer
Rhys, Jean (Dominica): Guten Morgen, Mitternacht
Kincaid, Jamaica (Antigua): Mister Potter
Kincaid, Jamaica (Antigua): Am Grunde des Flusses
(Neuausgabe)
Coloane, Francisco (Chile): Der letzte Schiffsjunge der Baquedano
(Neuausgabe)

APRIL

Maillet, Michèle (Martinique): Schwarzer Stern
(Neuausgabe)
Vargas Llosa, Mario (Peru): Harte Jahre
(TB-Ausgabe)
Zambra, Alejandro (Chile): Fast ein Vater

MAI

Pron, Patricio (Arg.): Morgen haben wir andere Namen

JUNI

Smith, Zadie (Jamaica): Grand Union

JULI

Labatut, Benjamín (Chile): Das blinde Licht
(TB-Ausgabe)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.