[Argentinien] Birle, Peter; Bodemer, Klaus; Pagni, Andrea (Hrsg.): Argentinien heute

Birle Argentinien heuteBirle, Peter; Bodemer, Klaus; Pagni, Andrea (Hrsg.): Argentinien heute
Politik, Wirtschaft, Kultur.
Frankfurt/M.: Vervuert, 2010. Bibliotheca Ibero-Americana, 136. 498 S., br., 36.00 €
978-3-86527-594-3

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um eine völlig neu bearbeitete Auflage des 2002 von K. Bodemer, A. Pagni und P. Waldmann herausgegebenen Sammelbandes mit dem gleichen Titel (vgl. Besprechung in „Bücher zu Lateinamerika" Neuerscheinungen 2003/2004, S. 48). War der damalige Band unmittelbar nach der Eskalation der Krise 2001/2002 erschienen (auch wenn die meisten Beträge vorher abgeschlossen waren) und analysierte deren Vorgeschichte, steht diesmal die Stabilisierung von Wirtschaft und Gesellschaft im letzten Jahrzehnt im Mittelpunkt der insgesamt 19 Aufsätze. Dabei wird deutlich, dass die vielgelobte ökonomische Erholung nur eine Seite der Medaille ist. Argentinien ist weiterhin ein politisch und sozial extrem fragmentiertes Land mit großen sozialen Problemen und einem Ausmaß an Armut, wie sie im gesamten 20. Jahrhundert nicht existiert hat. Die lebendige Kulturszene ist nach wir vor eine herausstechendes Merkmal der argentinischen Gesellschaft und speziell für die städtischen Mittelschichten eine Säule ihrer Identität.
Gert Eisenbürger, BzL