[Peru] Kauffmann Doig, Federico: Machu Picchu

MachuPicchuKauffmann Doig, Federico: Machu Picchu
Schatz der Inka-Architektur
Übersetzt aus dem Spanischen von Roger Meyer
Lima: Universidad Alas Peruanas/Fondo Editorial, 2013 (2014). 107 S., englbr., 24,0 x 34,5 cm, 15,00 €.
978-612-4097-72-0
Zu beziehen über: Roger Meyer, Ernststraße 13, 32756 Detmold, Tel. 05231/7016663.

Die empfehlenswerte Publikation des bekannten peruanischen Archäologen besticht vor allem durch die großformatigen farbigen und schwarz-weißen Fotos, die die Schönheit dieses kulturellen Wunderwerk in den peruanischen Anden erst richtig Geltung verschaffen. Eine übersichtlich gegliederte Darstellung der verschiedenen Aspekte zu der alten Inkastadt (u. a. die Entdeckung durch Hiram Bingham im Jahre 1911, die besondere Architektur der Bauten und der Stadt, die unterschiedlichen Theorien über Sinn und Zweck der Anlage und nicht zuletzt die historischen Informationen zur Geschichte der Inkaherrschaft) bieten allen am Thema interessierten Lesern eine fundierte Grundlage. Karten, historische Abbildungen, Fotos zu Flora und Fauna und ein ausführliches Literaturverzeichnis runden die prachtvolle Ausgabe ab.
Klaus Küpper, BzL

Federico Kauffmann Doig, geboren am 20.9.1928 in Chiclayo/Peru, ist Anthropologe, Historiker und Archäologe. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur präcolumbianischen Geschichte und Kultur Perus. Er war Direktor verschiedener Museen in Peru und vertrat sein Land von 2006 bis 2009 als Botschafter in Deutschland.
Roger Meyer, geboren 1939, ist Pädagoge mit dem Schwerpunkt Kunsterziehung und arbeitete in seinem Beruf insgesamt acht Jahre in Chile und Peru. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er neben seiner schulischen Tätigkeit am Lippischen Landesmuseum in Detmold, wo er noch heute ehrenamtlich als Kurator für die Alt-Peru-Sammlung tätig ist.