[Brasilien] Bosshard/Machado Nunes: Rio de Janeiro

rio-de-janeiroRio de Janeiro
Eine literarische Einladung.
Herausgegeben von Marco Thomas Bosshard und Marcos Machado Nunes.
Berlin: Wagenbach, 2013. Salto, Bd. 196. 141 S., Ln., fadengeh., 15,90 €.
978-3-8031-1295-8

Sicher, man kann sich zur Vorbereitung auf eine Reise nach Rio durch die einschlägigen Reiseführer mit bunten Bildern und meist Heiler-Welt-Versprechen informieren. Wer aber sowohl die Muss-Orte für Touristen als auch die außergewöhnlichen und entlegenen Teile Rios kennenlernen will, der sollte zu diesem Büchlein greifen. Und er/sie werden nicht enttäuscht werden, sondern überrascht feststellen, dass es viele versteckte Seiten dieser Stadt gibt, die die Reisenden durch die Beiträge der meist zeitgenössischen Autorinnen und Autoren kennenlernen können. Und vielleicht begeben sie sich in Begleitung von u. a. Ruffato, Gullar, Coutinho, Lispector, Drummond de Andrade und Sant´Anna auf einen Stadtrundgang, der nicht nur Fassaden, Strand und andere Sehenswürdigkeiten zeigt, sondern auch die Geschichten dazu kennt, die die Stadt in ganz anderer Weise lebendig werden lässt.
Die kleine Sammlung enthält bis auf wenige Ausnahmen bisher noch nicht übersetzte Texte, die von bekannten Übersetzern gemeinsam mit Studierenden der Ruhr-Universität in Bochum übertragen worden sind.
Der schöne Band ist eine Einladung, der man getrost folgen sollte!
Klaus Küpper, BzL