[Mexiko] Strobel y Serra, Jakob (Hrsg.): Mexiko – Ein Reiselesebuch

Strobel MexikoStrobel y Serra, Jakob (Hrsg.): Mexiko – Ein Reiselesebuch
Hamburg: Eilert & Richter Verlag, 2008. 168 S., Hc., 12,95 €.
978-3-8319-0337-5

Presseberichte über die Frauenmorde und Bandenkriege in Mexiko sind wahrlich nicht geeignet, die Reiselust in dieses wunderschöne Land zu befördern. Es mag daher Zufall sein, daß gerade jetzt drei ähnliche Bücher erscheinen, die auf Mexiko aufmerksam machen und über dieses abwechslungsreiche Land informieren. Dazu gehört auch das von Jakob Strobel y Serra zusammengestellte „Reiselesebuch". Es versammelt eine Reihe von Autoren (und eine Autorin), die auf je unterschiedliche Weise zu sehr unterschiedlichen Themen Beiträge liefern. So berichten Diego de Landa und Bernal Días de Castillo aus der Zeit der Conquista, Egon Erwin Kisch erlebt den Ausbruch eines Vulkans und Malcolm Lowry ist mit einem Auszug aus seinem Roman „Unter dem Vulkan" vertreten. Zwei mexikanische Autoren (Octavio Paz und Carlos Fuentes) sind mit grundlegenden Essays vertreten. Drei weitere informative Beiträge stammen vom Herausgeber, die übrigen Texte sind meist Reportagen aus Zeitungen. Das kleine Bändchen macht neugierig auf Mexiko und animiert zum Weiterlesen. (siehe auch die Besprechungen zu „Reise nach Mexiko" und „Reisebegleiter Mexiko".)
Klaus Küpper, BzL