Kanese, Jorge: Die Freuden der Hölle

Kanese LuxbookKanese, Jorge: Die Freuden der Hölle
Ausgewählte Gedichte. Zweisprachig
Übersetzt und mit einem Essay von Leónce W. Lupette.
Wiesbaden: luxbooks, 2013. 201 S., englbr., 24,80 €.
978-3-939557-84-5

Zum ersten Mal werden ausgewählte Gedichte des vielleicht wichtigsten zeitgenössischen Dichters Paraguays vorgestellt. Die junge Generation paraguayischer Dichter erkennt ihn als Vorläufer der aktuellen Strömungen: des portunhol selvagem (einer Mischsprache aus Spanisch-Portugiesisch und Straßenslang). Schon in den 80er Jahren verwendete er zudem das Yorapá, eine Mischung aus Guraraní und Spanisch. Léonce W. Lupette hat die Auswahl vorgenommen, übersetzt und erläutert.
Es sind Bewegungen, die die Hybridität der paraguayischen Kultur aufgrund der Einflüsse der Nachbarn und der indigenen Komponente, des Guaraní, nicht zurückweisen oder geringschätzen, sondern als etwas Positives annehmen. (Quellen: Verlag, Ztschr. Humboldt und alba)
Die Gedichtauswahl wurde im Sommer 2014 mit Platz 1 der Litprom-Bestenliste ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: Seine Gedichte sind eine volkstümliche und zugleich artifizielle Revolte gegen die normierende Macht der Nationalkulturen. Dass sie jetzt auf Deutsch zu lesen sind, für diese Kühnheit kann man den Übersetzer Léonce W. Lupette und den Verlag Luxbooks gar nicht genug rühmen. (Karl-Markus Gauß)

Der Autor:

tb2306101Jorge Kanese wurde 1947 oder 1948 in Asunción geboren.
Er arbeitet als Professor und Facharzt für Mikrobiologie. Wegen politischer Aktivitäten unter der Stroessner-Diktatur inhaftiert und gefoltert. Aufenthalt in Buenos Aires.
Kanese hat mehr als 20 Bücher mit Gedichten und Erzählungen veröffentlicht und gilt als Vorläufer der aktuellen Strömungen der paraguayischen Poesie an: des Portunhol selvagem (der wilden Spanisch-Portugiesisch-Mischsprache) und des Triple-Frontera-Mix (des „Dreiländereck-Mix" zwischen Argentinien, Paraguay und Brasilien). (Quelle: alba. Berlin)
(Foto: privat © beim Autor)

Titel:

Die Freuden der Hölle