Villalobos, Juan Pablo: Ich verkauf dir einen Hund

Villalobos HundVillalobos, Juan Pablo: Ich verkauf dir einen Hund
Roman
Aus dem Spanischen von Carsten Regling
Berlin: Berenberg, 2016 221 S., HLn., fadengeheftet, 24,00 €.
O: Te vendo un perro. Barcelona 2014.
978-3-946334-07-1

Wieviele Kakerlaken passen in einen Aufzug? Wie nutzlich ist Adornos »Ästhetische Theorie« beim Abwimmeln von bekehrungseifrigen Mormonen? Lebt die Revolution? Und vor allem: Was steckt wirklich in einem Taco? Fragen uber Fragen, die Juan Pablo Villalobos in seinem rasanten Seniorenroman aufs vergnuglichste beantwortet. Nabel der fiktiven Welt ist in diesem Fall ein Wohnhaus im Herzen von Mexico City, wo der ganz normale Wahnsinn der Stadt auf ein paar Etagen zusammenschnurrt. Während der hausinterne Literaturkreis auf dem Flur tagt – unter dem strengen Regiment der rustigen Francesca – und Neuankömmlinge skeptisch-begeistert beäugt, entspinnt sich auf den oberen Stock- werken irgendetwas zwischen Liebes-, Kunstler- und Kriminalgeschichte. Ein großer Spaß, und das ganz ohne Rentner, die aus Fenstern steigen! (Verlagsinformation)

Der Übersetzer Carsten Regling, geboren 1970 in Göttingen, studierte Lateinamerikanistik, Soziologie und Ethnologie in Berlin. Er ist Übersetzer aus dem Spanischen und Lektor. Er übertrug u. a. Werke von Ricardo Piglia, Manuel Vásquez Montalbán, Miguel Ángel Hernández und Roberto Ampuero. Der Autor und Lektor Carsten Regling lebt in Berlin.

Der Autor:

Villalobos Bln 2014Juan Pablo Villalobos wurde 1973 Guadelajara/Mexiko geboren.
Er studierte Marktforschung und Literatur und lebt heute in Barcelona.
 
(Foto: © Klaus Küpper)

Titel:

Ich verkauf dir einen Hund
Fiesta in der Räuberhöhle

Quesadillas