Kreuzer, Stefanie (Hrsg.): Revolutionen des Alltäglichen

Revolution AlltagKreuzer, Stefanie (Hrsg.): Revolutionen des Alltäglichen
Zeitgenössische lateinamerikanische Kunst
Vorwort: Markus Heinzelmann.
Deutsch / Englisch
Nürnberg: Verlag für Moderne Kunst, 2009.119 S., br., 80 farb. Abb., br., 20,00 €.
978-3-941185-88-3

Vom August bis November 2009 fand in Leverkusen eine Ausstellung von moderner lateinamerikanischer Kunst statt, zu der dieser Katalog erschien. Acht Künstlerinnen und Künstler aus Mexiko, Kuba, Brasilien und Argentinien waren in der Ausstellungen mit ihren Werken vertreten. Alltägliche Gebrauchsgegenstände, in neue Zusammenhänge gebracht und damit anderen Sichtweisen geöffnet, sind schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum Kunstwerk deklariert worden – freilich gegen eine damals (und bis heute) ablehnende Mehrheit der Betrachter. Zwei Aufsätze (von Michel Blacsubé und Stefanie Kreuzer) berichten über die Geschichte dieser Kunstrichtung und interpretieren die ausgestellten und abgebildeten Kunstwerke der Ausstellung – eine unverzichtbare Hilfe für den Nutzer dieses interessanten Katalogs.
Klaus Küpper, BzL