Hesse, María: Frida Kahlo

Hesse KahloHesse, María: Frida Kahlo
Eine Biografie. Aus dem Spanischen von Svenja Becker.
Mit zahlreichen Illustrationen.
► Berlin: Insel, 2018 (6.6.). it 4647. Ca. 150 S., geb., ca. 20,00 €.
978-3-458-36347-7
 
Ein Körper, gezeichnet von Schmerz und Leidenschaft, eine Fantasie, bevölkert von betörenden wie verstörenden Bildern, ein begeisterungsfähiger und beharrlicher Blick auf die Welt – Frida Kahlos Anziehungskraft ist nach wie vor ungebrochen. Mit einer unvergleichlichen Willenskraft trotzte sie den Bürden, die ihr das Leben zumutete, lebte mit einem freien Geist, liebte mit offenem Herzen und schuf Kunstwerke von einer strahlenden Wirkmacht. Für die Weigerung, im Schatten ihrer großen Liebe Diego Rivera zu leben, und für ihren mutigen Bruch mit den gesellschaftlichen Konventionen wird Frida Kahlo noch heute auf der ganzen Welt verehrt.
Inspiriert von der Intensität Frida Kahlos erzählt die spanische Künstlerin María Hesse in einer reich illustrierten Biografie vom Lieben und Schaffen der mexikanischen Ikone und würdigt sie mit Zeichnungen, die mit jenen Frida Kahlos eine beinahe magische Symbiose eingehen – und doch ein ganz eigenes Licht auf dieses einzigartige Leben werfen.
Die erste illustrierte Biografie von Frida Kahlo. Mit den bekanntesten Bildern der Künstlerin.
(Verlagsinformationen)
 
María Hesse, 1982 im spanischen Huelva geboren, zeichnet seit sie denken kann. Ihre Illustrationen erschienen in Magazinen wie Jot Down und Glamour; neben ihrer erfolgreichen Biografie von Frida Kahlo illustrierte sie u. a. Jane Austens „Stolz und Vorurteil“.