ISOL: Ein Entlein kann so nützlich sein

ISOL EntleinISOL: Ein Entlein kann so nützlich sein
Aus dem Spanischen übersetzt von Karl Rühmann
Wien, Jungbrunnen, 2012. 32 S., 15x15 cm gefaltet, Pappe, Leporello mit Schuber, 12,90 €.
O: Tener n patito es útil. Mexico 2007.
978-3-7026-5836-6

Ein Entlein aus der Sicht eines Kindes: Ein Kind findet ein Entlein. Wie praktisch und vielseitig einsetzbar das ist, wird mit acht Bildern in einem Pappbilderbuch dokumentiert, dessen Seiten sich wie eine Ziehharmonika etwa einen Meter aufklappen lassen. Dass jede Medaille zwei Seiten hat, beweist hier die Rückseite: Nahtlos wird dort die Perspektive gewechselt, und das Kind wird aus der Sicht einer kleinen Ente betrachtet. Die auf beiden Seiten gleichbleibenden Illustrationen werden aus der Sicht des jeweils anderen kommentiert und sind nur durch die veränderte Hintergrundfarbe zu unterscheiden. Hat man das Buch erst einmal aus dem Schuber befreit, in dem es verpackt ist, ist nicht mehr feststellbar, welches eigentlich die Vorder- und welches die Rückseite ist.
Eine witzige Idee, auf ISOLs charakteristische Weise umgesetzt.
Johanna Klute, BzL
Nomminiert für den deutschen Jugendbuchpreis 2013.

Die Autorin:

ISOL (Pseudonym für Marisol Misenta) wurde 1972 in Buenos Aires geboren.
Für ihre vielen Veröffentlichungen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2013 den Astrid Lindgren-Preis; außerdem war sie war Finalistin beim Hans Christian Andersen-Preis.
Die Autorin lebt in Buenos Aires.

Titel:

Nachts leuchten alle Träume
Der Ballon
Überraschung für Nino
Ein Entlein kann so nützlich sein
Wie siehst du denn aus?