ISOL: Wie siehst du denn aus?

isol WiesiehstISOL: Wie siehst du denn aus?
Texte und Zeichnungen von ISOL.
Aus dem argentinischen Spanisch von René Blum.
Berlin: Aufbau, 2010. 48 S., geb., 9,95 €. (vergriffen)
O: Secreto de familia.
978-3-351-04120-5

Die Absurditäten der Erwachsenenwelt werden auf humorvolle Weise aus Kindersicht betrachtet: Die Mama der kleinen Protagonistin muss sich morgens nämlich erst mühevoll herrichten, um so auszusehen wie die anderen Mamas. Denn sie hat ein schreckliches Geheimnis: Eigentlich ist sie ein Stachelschwein. Voller Angst, selbst auch ein Stachelschwein zu werden, und das nicht verbergen zu können, übernachtet sie bei einer Freundin, nur um festzustellen, dass deren ganze Familien kurz nach dem Aufstehen in Wahrheit aus Bären besteht!
Witzig ist die letzte Seite mit Familienporträts um sechs Uhr morgens: Da gibt es die Stachels, Baers, Loewes, Adlers und schließlich noch einen freien Platz für ein eigenes Familienfoto als Aufforderung, die eigenen Geheimnisse zu entdecken. Denn ein Geheimnis hat ja wohl so ziemlich jede Familie. Oder nicht?
Johanna Klute, BzL
Gehört in Deutschland zu den schönsten Büchern des Jahres 2010!

Die Autorin:

ISOL (Pseudonym für Marisol Misenta) wurde 1972 in Buenos Aires geboren.
Für ihre vielen Veröffentlichungen erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2013 den Astrid Lindgren-Preis; außerdem war sie war Finalistin beim Hans Christian Andersen-Preis.
Die Autorin lebt in Buenos Aires.

Titel:

Nachts leuchten alle Träume
Der Ballon
Überraschung für Nino
Ein Entlein kann so nützlich sein
Wie siehst du denn aus?