Guzmán Soriano, Rosalba: Die Märchenhexe

Guzman MaerchenhexeGuzmán Soriano, Rosalba: Die Märchenhexe
Aus dem Span. von Gertrud Schwarzenbarth. Mit Ill. von Jorge Dávalos.
Osnabrück: terre de hommes, 2012. 197 S., 10,90 € (+ Versand, über terre des hommes)
O: La bruja de los cuentos. 1997 [Eigenverlag; 19983 mit Ill. von Dávalos].
978-3-941-553-12-5

Die deutsche Hexe Walburga von Blocksberg aus dem Harz erleidet mit ihrem Besen eine Bruchlandung in Bolivien. Dabei zerbricht ihr Besen und ihre Zauberkräfte kommen ihr abhanden. Walburga ist gezwungen zu bleiben und lernt so im Laufe der Geschichte die Märchen- und Sagenwelt der Anden, aber auch die Lebenswirklichkeit von Kindern in Bolivien kennen.
Während Walburga zusammen mit dem Kobold der Taperas einem Mädchen mit alkoholabhängigem, gewalttätigen Vater hilft und den verliebten Inka und dessen Prinzessin aus der 500-jährigen Verzauberung befreit, verwandelt sie sich Schritt für Schritt in eine gute Hexe. Sie hilft allen eltern- und heimatlosen Kindern dabei, ihren Weg bzw. ein neues Zuhause zu finden und wird schließlich sogar Adoptiv-Mama des kleinen Daniel.
Das Buch entstand, um die Begegnung bolivianischer und europäischer Kulturen zu fördern und ganz konkret, um Kindern in Not zu helfen. Die Einnahmen durch den Verkauf kommen der Projektarbeit von terre des hommes zugute, die Arbeit aller Beteiligten am Projekt (Autorin, Übersetzerin, Illustrator etc.) wurde unentgeltlich geleistet. Da kann man verzeihen, dass der Text nicht ganz fehlerlos daher kommt. Anzumerken wäre allerdings, dass Schneewittchen ein Märchen der Brüder Grimm und nicht von Hans Christian Andersen ist. Die Illustrationen sind gut gelungen und die Papierqualität des Buchs ist sehr angenehm.
Interessant ist ein anschließender Bericht der Autorin über ihr Heimatland Bolivien sowie Fragen der Übersetzerin an die Autorin und deren Antworten. Die Publikation beinhaltet außerdem ein Nachwort von Peter Strack, Leiter des Südamerikabüros von terre des hommes.
Johanna Klute, BzL

Die Autorin:

Rosalba Guzmán Soriano wurde am 23.4.1957 in Cochabamba geboren.
Sie ist Diplom-Psychologin, hat als Lehrerin gearbeitet und ist Erziehungsberaterin für Sexualerziehung und Drogenprävention. Rosalba Guzmán Soriano war Schauspielerin und ist Autorin von Romanen, Erzählungen, Gedichten und Theaterstücken, sowie diversen Handbüchern zu Sexualaufklärung.

Titel:

Die Märchenhexe