Allende, Isabel: Von Liebe und Schatten

Allende Liebe SchattenAllende, Isabel: Von Liebe und Schatten
Roman. A. d. Span. von Dagmar Ploetz.
Berlin: Insel, 2012. it 4112. 423 S., kt., 9,99 €. (vergriffen)
O: De amor y de sombra
978-3-458-35812-1

Chile unter der Militärjunta. Die Journalistin Irene und ihr Liebhaber Francisco, Photograph und Sohn spanischer Exilanten, finden in einem aufgelassenen Bergwerk die Leichen von ermordeten Häftlingen. Die beiden scheitern bei dem Versuch, den Skandal zu veröffentlichen und müssen schließlich außer Landes fliehen. Kombination von Liebesroman und Politthriller voller Klischees und Banalitäten.
Klaus Küpper, BzL

Die Autorin:

Allende c LoriBarra SVIsabel Allende wurde am 2.8.1942 in Lima geboren, ihre Jugend verbrachte sie in Santiago de Chile.
Sie ist Journalistin. 1974 musste sie ihre Heimat wegen des Militärputschs in Chile verlassen und lebte eine Zeitlang im Exil in Venezuela; seit 1988 wohnt sie in Kalifornien.
Allende veröffentlichte seit ihrem Welterfolg "Das Geisterhaus" (La casa de los espiritus) zahlreiche Romane, Jugendbücher und andere Prosa. Siehe dazu die Besprechungen in BzL 2002/03 und die nachfolgenden Neuerscheinungen 2003 bis 2008.
(Foto: © Lori Barra/Suhrkamp Verlag)

Titel:
Der japanische Liebhaber
Der japanische Liebhaber - Hörbuch
Amandas Suche (Hörbuch)
Die Abenteuer von Aguila und Jaguar
Aphrodite – Eine Feier der Sinne
Mayas Tagebuch
Von Liebe und Schatten
Liebe
Ein diskretes Wunder
Die Insel unter dem Meer (Hörbuch)
Die Insel unter dem Meer
Das Geisterhaus
Das Siegel der Tage
Porträt in Sepia
Inés meines Herzens
Amandas Suche