Leal, César: Der Triumph der Wasser und andere Gedichte

Leal TriumpfLeal, César: Der Triumph der Wasser und andere Gedichte
Gedichte. Zweisprachig.
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Curt Meyer-Clason.
Leipzig: Leipziger Literaturverlag, 2014. Ca. 200 S., Hc., ca. 21,20 €.
978-3-86660-183-3

Dies ist die erste Auswahl aus dem Werk des brasilianischen Dichters César Leal in deutscher Sprache. Leal revolutioniert die zeitgenössische Dichtung. Formstrenge, Bilderreichtum, kosmische Thematik, Originalität, optisch wahrnehmbare Rhythmik und prophetischer Tonfall verleihen seinen Kompositionen die eigene Stimme. Der Band enthält im Kern die beiden im In- und Ausland am stärksten beachteten Zyklen O Triunfo das Águas (1968) und Ursa Maior (1969).
Die von Anspielungen durchsetzten Texte spannen einen Raum zwischen Himmel und Erde auf, in dem Rationales und Sinnliches, Intuition und Reflexion aufeinander folgen. Thematisch spinnen die Gedichte den Faden Dantes Göttlicher Komödie weiter. Die Apokalypse des europäischen Mittelalters findet ihre Fortsetzung im Bedrohungs­szenario der atomaren Auslöschung der Menschheit. Dennoch überbringen die Gedichte Leals nicht bloß eine Botschaft. Sie überzeugen durch ihren sprachlichen Aufbau und ihre Musikalität, die kunstvoll mit verschiedenen Sprachregistern spielt. (Verlagsinformation)

Curt Meyer-Clason wurde am 19.9.1910 in Ludwigsburg geboren. Er war gelernter Kaufmann und wurde in Brasilien von 1942 bis 1944 auf der Insel Ilha Grande als feindlicher Ausländer interniert. Hier entwickelte sich seine Leidenschaft für Literatur und wurde, zurückgekehrt in Deutschland, als Übersetzer und Herausgeber zum bedeutendsten Vermittler der lateinamerikanischen Literatur. Zu den Autoren und Autorinnen, die er durch seine Arbeiten im deutschsprachigen Raum erstmals bekannt machte, gehören u.a. Drummond de Andrade, Mário de Andrade, García Márquez, Lispector, Cabral de Melo Neto, Roa Bastos, Guimarães Rosa, Vallejo, sowie zahlreiche spanische und portugiesische Schriftsteller. Meyer-Clason starb am 14.1. in München.

Der Autor:

Francisco César Leal (1924-2013), geb. in Saboeiro, war Journalist, Professor, Literaturkritiker und Dichter.
Auszeichnungen: Prêmio Machado de Assis 2006, Prêmio Olavo Bilac 1987, Prêmio Othon Bezerra de Mello 1964, Prêmio Menendez y Pelayo 1954.

Titel:

Der Triumph der Wasser und andere Gedichte