Medina, Enrique: Der Boxer

Medina BoxerMedina, Enrique: Der Boxer
Roman. Übersetzung aus dem Spanischen von Florian Müller.
Klagenfurt: Drava Verlag, 2010. 191 S., geb., 19,80 €.
O: El Duke.
978-3-85435-623-3

Der Junge, der sich aus kleinen Verhältnissen buchstäblich noch oben boxte, hatte tatsächlich das Zeug, Champion, Weltmeister zu werden. Man bewunderte seine eleganten Beinarbeit und seine fintenreichen Kämpfe, die er stets gewann. Seinen Fans nennen ihn „El Duke". Seine Karriere endete unerwartet, als er auf einen noch besserer Boxer trifft und eine Verletzung am Auge erleidet. Dieses Erlebnis wirft in völlig aus der Bahn und so führt ihn sein weiterer Weg fast zwangsläufig in das Milieu des organisierten Verbrechens. Schließlich gehört er zu einer Bande von Berufskillern.
In einem qualvollen Selbstgespräch (ohne Punkt und Komma wiedergegeben) versucht er sich am Tag seines Todes über sein Leben Klarheit zu verschaffen. Parallel zum Fortgang der Geschichte läßt der Autor Zeugen auftreten, die „El Duke" aus ihren sehr unterschiedlichen Begegnungen mit ihm beschreiben.
Obwohl der Roman eine Zeit in Argentinien beleuchtet, die vor dem Putsch 1976 lag, wurde das Buch, das zufälig im gleichen Jahr erschienen war, nach kurzer Zeit verboten. Die Militärs verstanden es als Angriff auf die von ihnen unterstützten paramilitärischen Mörderbanden.
Die ungeschminkte Schilderung der brutalen Folterungen, Vergewaltigungen und Morde in diesem unter die Haut gehenden Roman ist allerdings keine Lektüre für zartbesaitete Gemüter.
Klaus Küpper, BzL

Der Autor:

Enrique Medina wurde am 26.12.1937 in Buenos Aires geboren.
Seine Kindheit verbrachte er in einer Erziehungsanstalt, die dort gemachten Erfahrungen verarbeitete er in dem Roman Las Tumbas, der zu den meist verkauften Büchern Argentinien gehört. Medina war Kameramann, Beleuchter, Portier und Journalist, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Bisher hat er über 20 Werke veröffentlicht und gehört zu den bekanntesten Schriftstellern seines Landes.
Sein jetzt übersetzter Roman "Der Boxer" ist die erste deutsche Veröffentlichung.

Titel:

Der Boxer