Gorodischer, Angélica: Kalpa Imperial

Gorodischer Kalpa Gorodischer, Angélica: Kalpa Imperial
Das größte Imperium, das es nie gegeben hat.
[Roman] Deutsch von Karin Will.
München: Golkonda Verlag, 2018. 302 S., englbr., 16,90 €.
O: Kalpa Imperial. Buenos Aires 1983, 2000.
978-3-946503-55-2
 
Kalpa Imperial – der imperiale Krake. Das Imperium, das immer wieder neu entsteht, wächst, in blutigen Bürgerkriegen wieder zerfällt. Dessen Geschichte ständig neu erzählt wird von den Herrschern, den Geschichtenerzählern, den einfachen Menschen. Das sich wandelt wie das Geschlecht mancher seiner Bürger, die mal unterdrückte sind und dann wieder Rebellen.
Die argentinische Meisterin der Phantastik, Angélica Gorodischer, hält mit ihrem episodenhaften Roman unserer eigenen Welt den Spiegel vor, in der nichts so ist, wie es scheint, und die Wahrheit immer im Auge des Betrachters liegt. (Verlagsinformation)
 
Karin Will, geboren 1967 in Freiburg/Breisgau, hat Psychologie und Kulturwissenschaft studiert. Sie ist Literaturübersetzerin aus dem Englisch und Spanischen mit den Schwerpunkten Thriller, SF, Fantasy und Jugendbuch.
 
Die Autorin:
Gorodischer PhotoAngélica Gorodischer wurde am 28.7.1928 in Buenos Aires geboren. Sie studierte Literatur und arbeitete als Bibliothekarin. Nebenbei schrieb sie ihre ersten Geschichten und veröffentlichte mehrere Bände mit Erzählungen und einige Romane. Sie zählt zu den prägendsten Autorinnen in der spanischsprachigen Phantastik, insbesondere hinsichtlich der feministischen Ansätze in ihren Werken. Sie erhielt zahlreiche renomierte Preise, darunter 2011 den World Fantasy Award für ihr Lebenswerk.
Angélica Gorodischer ist überzeugt, dass die Welt ein großes Buch sei, und als mystisch-symmetrisches und gleichzeitig demokratisches Projekt ausgelegt werden müsse.
In deutscher Übersetzung erschien 1992 ihr Roman „Eine Vase aus Alabaster“ und einige Erzählungen und Romanauszüge.
(Photo: © D. Schultz, Orlanda Vlg.)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok