Axat, Federico: Die Verwandlung des Schmetterlings

Axat VerwandlungAxat, Federico: Die Verwandlung des Schmetterlings
Roman. Übersetzt aus dem Spanischen von Karolin Viseneber
München: LangenMüller, 2016. 480 S., HC, SU. 24,00 €.
O: El pantano de las mariposas. 2013.
978-3-7844-3399-8

In einer stürmischen Nacht kommt ein Kleinwagen plötzlich von der Straße ab. Die junge Mutter verschwindet spurlos, das einjährige Kind auf dem Rücksitz kommt in eine Pflegefamilie. 10 Jahre später: Sam lebt mit vielen anderen Pflegekindern auf dem Hof der Carrolls. Manche sind Freunde, andere erbitterte Feinde – allen voran Orson. Er ist brutal und sadistisch und macht Sam das Leben schwer. Nur gut, dass Sam so viel Zeit mit Billy verbringt. Gemeinsam streifen sie durch den Wald und erkunden die Geheimnisse des beschaulichen Ortes Carnival Falls.
Als eine neue Familie in den Ort zieht, wollen die beiden sofort mehr erfahren, besonders, weil die Tochter Miranda in ihrem Alter ist. Die drei Zwölfjährigen verstehen sich blendend und stellen sogleich Nachforschungen über Orsons Vergangenheit an. Dabei stoßen sie auf ein dunkles Geheimnis. Und dann gibt es da noch das viel größere Rätsel um Sams Mutter: Wie kam es zu dem Unfall in jener Nacht, und was geschah danach mit ihr?
Die Verwandlung des Schmetterlings ist ein durch und durch fesselnder Roman mit einem verblüffenden Ende, sodass man nach der letzten Seite sofort wieder von vorne beginnen möchte.
(Verlagsinformation)

Karolin Viseneber ist Literaturwissenschaftlerin und –übersetzerin. Sie studierte in Düsseldorf und Straßburg und verbrachte mehrere Studienaufenthalte in Spanien und Südamerika. 2014 erschien ihre Arbeit über argentinischen Romane, die sich mit der Militärherrschaft auseinandersetzen („Poetiken des Verschwindens“, [s. Sekundärliteratur auf dieser Webseite]). Karolin Viseneber arbeitet zur Zeit als Übersetzerin in London.

Der Autor:

Federico Axat wurde am 19.6.1975 in Buenos Aires geboren. Er ist Ingenieur von Beruf und lebte lange in den USA. Er veröffentlichte bisher drei Romane, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. „Die Verwandlung des Schmetterllings“, sein erstes auf Deutsch vorliegendes Buch, erschien 2016. Axat lebt heute wieder in Argentinien. 

Titel: