[Argentinien] Ebert, Helen / Bachmann, Florian: Un verano antes del verano

un veranoEbert, Helen / Bachmann, Florian: Un verano antes del verano
Poesie, Fotografie und Notizen aus Buenos Aires.
Deutsch / Spanisch.
Biel: edition clandestin, 2015. 140 S., br., m. s/w und farb. Abb., 28,2 x 25,8 cm, 38,00 €.
978-3-905297-61-4
Bestellung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.edition-clandestin.ch

Un verano antes del verano" („Ein Sommer vor dem Sommer") inszeniert typografisch und fotografisch 16 Gedichte zeitgenössischer argentinischer Lyrikerinnen und Lyriker mit ihren Übersetzungen ins Deutsche. Die Gedichte werden umrahmt von einer persönlichen Annäherung an die Stadt Buenos Aires, in Form einer chronologischen Collage aus Texten und Notizen, und von 51 Fotografien zur Stadt in s/w und Farbe.
Die Gedichte stammen von Fabián Casas, Soledad Castresana, Macky Corbalán, Washington Cucurto, Martín Gambarotta, Marta Miranda, Cecilia Pavón, Sergio Raimondi, Noelia Rivero und Alejandro Rubio. Übersetzt wurde die Anthologie von Juana und Tobias Burghardt, Timo Berger, Odile Kennel, Léonce Lupette und Valentin Schönherr.
Das Buch erscheint auch in einer signierten Vorzugsausgabe von 30 Exemplaren mit risographiertem Umschlag, nummeriert und signiert 1/30 –30/30. 130,00 €.
(Verlagsinformation)

Florian Bachmann ist Fotograf und Filmer und lebt in Zürich. Sein Fokus liegt im Bereich zwischen Dokumentation und Inszenierung. Er arbeitet als freischaffender Fotograf für diverse Medien, als Bildredaktor für Bücher und entwickelt eigene Projekte: als Flaneur hinter der Kamera oder als Protagonist vor der Kamera taucht er auf und zieht weiter.
Helen Ebert ist Grafikdesignerin und lebt in Zürich, sie arbeitet angestellt und freiberuflich. Ihre Gestaltung legt einen Schwerpunkt auf Editorial und Typografie und entsteht durch eine teils auch sprachliche Auseinandersetzung mit dem Inhalt. Jedes Thema erhält so sein spezifisches Aussehen.